Finden Sie mit mir Ihren persönlichen Heilungsweg!

     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Vitalstoffe

Vitalstoffe sind:

 

Wenn diese in ausreichender Form und in entsprechender Bioverfügbarkeit, d.h. wenn der Körper auch etwas damit anfangen kann, vorhanden sind, ist die Grundlage für Gesundheit, Gesunderhaltung und Gesundwerdung gegeben.

 

Welche Vitalstoffe nicht ausreichend vorhanden sind, sollte in der Regel vorher getestet werden. Einen Vitalstoffmangel festzustellen, ist aber nicht immer ganz so einfach. Als Beispiel führe ich hier das Vitamin-B12 an. Wenn B12 im Blut keine Mangelzustände aufweist, heißt das noch lange nicht, dass auch kein Mangel vorhanden ist. Das Blut wird in der Regel äußert stabil gehalten, um alle essentiellen Körperfunktionen, wie z.B. Gehirnfunktion, Herzschlag, Atmung, aufrecht zu erhalten. Daher ist es sinnvoller, Holotranscobalamin zu testen. Das ist eine Stoffwechselstufe, des B12. Auch kann man die Methylmalonsäure im Urin testen. Das ist das Abfallprodukt von B12. Wenn kein Abfall da ist, wird auch kein B12 vorhanden sein - klingt logisch!

 

Das ist jetzt nur ein Beispiel für die Labordiagnostik, welche mit viel Fingerspitzengefühl und Know-How durchgeführt werden muss. Da können schnell hohe Kosten entstehen, die aber keine guten Therapieeffekte haben. 

 

Mineralstoffe teste ich mit dem Oligoscan. Auch da kann es sein, dass mir das Blut keine effektiven Ergebnisse liefert.

 

Bei einem unverbindlichen Beratungstermin zeige ich Ihnen Möglichkeiten der Prävention und Behandlung mit Vitalstoffen.