Finden Sie mit mir Ihren persönlichen Heilungsweg!

     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Neuraltherapie

Bei der Neuraltherapie werden Schmerzmittel und homöopathische Mittel mit einer kleinen Kanüle in oder unter die Haut gespritzt. Das hat den Vorteil, dass hochwirksame homöopathische Heilmittel direkt an den "Ort des Geschehens" gelangen. Sie umgehen den Magen-Darm-Trakt und wirken damit viel schneller, was insgesamt zu einen besseren und schnellerem Therapieergebnis führen kann. 

 

Je nach Befund wird es direkt an den Ort der Beschwerden gespritzt, z.B. an das Knie.

 

Eine andere Möglichkeit ist es die Reflexzonen der Haut, sogenannte Head´sche Zonen, mit einzubeziehen oder Akupunkturpunkte, die sogenannte Homöoakupunktur. Das hat den Vorteil, daß mehrere Heilungsansätze miteinander verknüpft werden.

 

Die Neuraltherapie ist eine schmerzarme und hocheffektive Heilmethode.